| Ausstellungen | | Veranstaltungen | | Mitgliedschaft | | Kontakt | | Impressum | | Home
| Archiv |
 

Künstlerfoto
Elke A. Wiechmann


Alle aktuellen Ausstellungen:

„Bilder. 1956 - 2018“

Ausstellungen
   
„Elke A. Wiechmann“
  Fotos zur Eröffnung

Tuschemalerei

Eröffnung:
07.07.2009, 13:56 Uhr

Einführung:
-


Dauer:

09.02.2003 - 09.03.2003

Öffnungszeiten während der Ausstellung:

Dienstag - Freitag 11 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr
Samstag 11 - 13 Uhr und 15 - 17 Uhr
Sonntag 15 - 17 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

-





Fotos zur Eröffnungsveranstaltung:

Elke A. Wiechmann, ausgebildete Grafikerin, malt seit ca. drei Jahren mit weißer und schwarzer Tusche. In den Überschneidungen und Vermischungen von Schwarz und Weiß ergibt sich nicht nur die Skala der gesamten Grautöne, sondern überraschenderweise auch Brauntöne oder ein fast tiefes Blau. Sie nehmen den sogenannten „Unfarben“ Schwarz und Weiß die gefühlte Härte.

Elke A. Wiechmanns Bilder zeigen Bewegung, das Heftige – die Schnelle. Vor allen Dingen in ihren Außenräumen: „Viadukte und Masten“ – das Fließen ins Helle, Zeitlichkeit einerseits – auf der anderen Seite der Bruch ins Dunkle bis zum Stillstand, Auslöschen von Zeit. Im Gegensatz dazu die Innenräume, in denen das Leichte, die Ruhe, fast schon die Harmonie der gewöhnlichen Dinge Gestalt annimmt. Oder die Zwischenräume: Schnittstelle von Innen nach Außen – Trennzonen zwischen Davor und Dahinter.


Elke A. Wiechmann

1941
geb. in Hannover
Grafische Lehre
Ausbildung bei H.G. Kanitz, Schwerpunkt Grafik


Ausstellungen:
1998-2002
Ausstellungen
BBK Biennale Hannover/Kubus
FIFC Paris
Zinnober 30 x 30
Podbi-Passage BBK
Fischerei-Museum Steinhude
FIFC Sarlat/Frankreich
Miniaturen BBK Kubus Hannover
Kaleidoskop (Expo) GEDOK
Verbindungen BBK Eisfabrik Hannover
Einzelausstellung Galerie Katherina Seifert
Schräpeler Wunstorf