Ausstellungen | Veranstaltungen | Mitgliedschaft | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Home
| Archiv |
 

Künstlerfoto
Tomasz Paczewski



Alle aktuellen Ausstellungen:

„tape the line“

Ausstellungen
   
„Heile Welt“
  Fotos zur Eröffnung

Malerei

Eröffnung:
07.07.2009, 13:56 Uhr

Einführung:
Michael Stoeber


Dauer:

03.09.2006 - 08.10.2006

Öffnungszeiten während der Ausstellung:

Dienstag - Freitag 11 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr
Samstag 11 - 13 Uhr und 15 - 17 Uhr
Sonntag 15 - 17 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

K√ľnstlergespr√§ch am Sonntag, 24. September um 16.00 Uhr





Fotos zur Eröffnungsveranstaltung:

Tomasz Paczewski zeigt uns mit seinen Werken eine "heile Welt", in der Menschen oder Objekte sich zu Paaren finden, in der Vorboten und Boten zu Überbringern vonBotschaften werden, deren Inhalt man nur erahnen kann. Er malt Tore, die eine Öffnung sind zu einer Welt zwischen Sehen und Wissen.
Die Bilder zeigen einen Moment des Verharrens, um den das Schaffen von Paczewski seit mehreren Jahren kreist. Mit vielfältigen Motiven beschreibt er in seiner Bilderreihe "Geschichten ohne Handlung" Zustände, die kein Zustand sind. Sie scheinen aus einer Welt zu stammen, die für einen Moment angehalten wurde. Herausgelöst aus ihrer Geschichte, sind sie offen und vorbestimmt zugleich.


Tomasz Paczewski

1961
geboren in Warschau, Polen
 
1983-1988
Studium an der Akademie der Schönen Künste in Warschau
 
1990-1997
Studium der Bildenden Kunst an der FH Hannover
 
1998
Meisterschüler bei Prof. P. Redeker

Preise, Auszeichnungen, Stipendien (Auswahl):
 
1997
Arbeitsstipendium der Heitland Foundation, Deutschland
 
1998
DAAD - Preis für ausländische Studierende an deutschen Hochschulen
 
1998
Arbeitsstipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Lauenburg
 
1998
„Linolschnitt heute IV“, Preis der Stad Bietigheim - Bissingen (2. Preis)
 
2000
2. Internationale Grafikbiennale – Handbuch der Editionen, Langenhagen (1.Preis)
 
2002
Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin im Künstlerhaus Lukas, AhrenshoopStipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Kloster Cismar/Grömitz
 
2006
Stipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Kloster Cismar/Grömitz


Ausstellungen:
(Auswahl):
 
2001
Kunstverein Hildesheim (E)
 
2003
Kunst- & Kulturverein, Wernigerode(E)
 
2003
Städtische Galerie, Lehrte(E)
 
2003
Galleri Brantebjerg, Nykøbing Sj., Dänemark(E)
 
2004
Galeria Test, Warschau, Polen (G)
 
2006
KunstCentret Silkeborg Bad, Silkeborg, Dänemark(G)
imago Kunstverein Wedemark(E)
 
    
Seit den 80er Jahren Teilnahme an internationalen Biennalen und Triennalen.