Ausstellungen | Veranstaltungen | Mitgliedschaft | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Home
| Archiv |
 

Künstlerfoto
Bärbel Moré







Alle aktuellen Ausstellungen:

„Everything is for the best in the best possible world“

Ausstellungen
   
„FINDLINGE “
  Fotos zur Eröffnung

OBJEKT UND INSTALLATIONEN

Eröffnung:
07.07.2009, 13:56 Uhr

Einführung:
Einführung Dr. Regine Nahrwold, Braunschweig

Diese Ausstellung wird gefördert von:


Dauer:

26.10.2008 - 23.11.2008

Öffnungszeiten während der Ausstellung:

Dienstag - Freitag 11 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr
Samstag 11 - 13 Uhr und 15 - 17 Uhr
Sonntag 15 - 17 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Künstlergespräch Sonntag, 9. November 2008, um 16.00 Uhr





Fotos zur Eröffnungsveranstaltung:

Die Künstlerin Bärbel Moré liebt das Leichte, Spontane, Vergängliche. Sie geht von gefundenem Material aus, setzt es in Beziehung zum Ort, forscht, verwandelt, erfindet.
Spielerisch rollt, reißt, faltet, schneidet und klebt sie; schreibt, ordnet neu, findet Systeme und Kombinationen.
Auf diese Weise entstehen Objekte. Ebenso kann es der Raum mit seinen Gegebenheiten sein, auf den die Künstlerin reagiert, ihn bauend ergänzt.

An der HBK Braunschweig studierte die Künstlerin Malerei und druckgraphische Techniken. Ihre Bilder sprengten bald die Rahmen und entwickelten sich als collageartige zweidimensionale Bildobjekte in den Raum; immer noch dominierte die Farbe, bis Mitte der 90er Jahre Naturkunst Symposien in Korea und Japan ein spontanes Arbeiten vor Ort erforderten. Naturmaterial und Papier wurden bevorzugte Arbeitsmittel.


Bärbel Moré

geboren in Braunlage

1980 – 88
Studium Freie Kunst (Diplom) an der HBK Braunschweig; Studium der Pädagogik und Psychologie, Universität Braunschweig

seit 1980
Malerei, Graphik, Künstlerbücher

seit 1990
ortsbezogene Installationen im Innen- und Außenraum
Kunstprojekte, Performances, Arbeit an Papier- und Kartonobjekten Lehr- und Seminartätigkeit an Bildungseinrichtungen und Schulen Studien- und Arbeitsaufenthalte in europäischen Ländern, Korea und Japan

PROJEKTFÖRDERUNGEN

Reisestipendium Japan, Land Niedersachsen,
Volkswagen AG, Stiftung Nord LB,
Hans Lilje Stiftung,
Arbeitsstipendium Präfektur Yamaguchi, Japan


Ausstellungen:
(AUSWAHL)

2008
Kawagoe-Life-Art-Festival, Japan
AUSUFERN zum Jubiläum des BBK, Braunschweig

2007
ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE, St. Andreas, Braunschweig,E, FIGURALE Herrenhausen, Hannover

2007
sowie 2005, 2000, 1995 GEUMGGANG NATUREART BIENNALE, Kongju, Korea

2006
Contemporary Art Festival, Saitama Art Museum, Japan Kunstverein Malzhaus und Weisbachsches Haus, Plauen, E

2005
Kawagoe-City-Art-Museum, Japan, E, UNTERWEGS Kloster Mariensee, Region Hannover, E

2003
JAPMA-PAPERROUTE, Genf, Schweiz SIGNS, Uppsala und Stockholm, sowie Domzale Galery, Ljubljana, Slowenien